Amelsbürener Schützen erfolgreich beim St. Lambertus Pokal



Sehr erfolgreich nahm unsere Schießgruppe mit 2 Mannschaften und 7 Schützen,

am Schießwettkampf um den St. Lambertus Wanderpokal in Ascheberg teil.

Dieser Wettkampf fand traditionell am 03. Oktober in der Gaststätte Brüggemann in Ascheberg statt.

Eingeladen hierzu hatte die Schützenbruderschaft St. Lambertus Osterbauer.

Dabei belegten wir in der Disziplin "stehend freihand" mit 359 Ringen den 1. von 3 Plätzen und konnten den begehrten Wanderpokal ergattern.

Herzlichen Glückwunsch der Manschaft mit Michael Nowakowski, Tobias Tacke & Marc Haverkamp.

In der Disziplin "stehend aufgelegt" erreichte die Manschaft mit Reinhard Sandkühler, Rainer Langenkamp und Andreas Tacke mit 431 Ringen den 2. von 7 Plätzen.

Auch hierzu einen herzlichen Glückwunsch.

Auch in den Einzelwertungen konnten die Amelsbürener Schützen überzeugen:

In der Disziplin "stehend freihand" ergatterten Tobias Tacke und Marc Haverkamp den 2. und 3. Platz.

In der Disziplin "stehend aufgelegt" konnte Andreas Tacke mit 149 von 150 Ringen nach einem spannenden fünfmaligen Stechen den Wettkampf für sich entscheiden.

Gut gelaunt, mit einem Pokal, 5 Urkunden und zwei Sachpreisen endete der Abend an diesem "Feiertag" für die Schützen.


© 2019 St. Sebastian Schützenbruderschaft 1813 e.V.  /  Münster-Amelsbüren