Kinderschützenfest

Aktualisiert: 26. Juni


Bei wundervollem Sonnenschein konnten wir heute, nach drei Jahren, endlich wieder under Kinderschützenfest veranstalten.

Neben dem „Vogelschiessen“ mit der Ballwurfmaschine gab es ein buntes Nachmittagsprogramm mit Schminken, Hüpfburg uvm.

Die Schiessgruppe hatte den neuen Schiesswagen etwas angepasst und für die Nachwuchsschützen auch ein Lasergewehr umgebaut.

Auch hier konnten die Kinder ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen.


Mit Unterstützung von der Sparksse und dem Bund der Schützenjugend, konnten wir allen Jungschützen in diesem Jahr unser Jungschützen-T-Shirt überreichen, welche mit Begeisterung angenommen wurden.

 

Um ca. 16.30 Uhr wurde es dann spannend:

Mit dem 342 lockerte sich der Vogel nach eines Schuss von Hugo Woermann ganz ordentlich und verlor sogar einen Flügel.

Und schon beim nächsten, dem 343. Schuss, gelang es Lukas Nawrath den Vogel komplett von der Stange zu holen.


Wir gratulieren Lukas zum Erlagen der Königswürde.

Zu seiner Königin wählte er Emilia Felix.


 

Beim Zweikampf der Schiegruppe gab es ebenfalls eine ganz knappe Entscheidung. Neben der Treffsicherheit mit dem Lasergewehr, musste auch Geschicklichkeit beim Ballspiel bewiesen werden.


Auf den ersten Platz mit der Goldmedaille schaffte es Elias Engelbert, knapp gefolgt von Nils Grothues Heitkamp und Jonathan Niemerg,

 

Beim Schützenfest geht es heute um 20 Uhr auf dem Dorfplatz mit dem Fahnenschlag weiter und anschliendem Königsball im Festzelt.